Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Elche bereiten sich auf Auswärtsspiel beim deutschen Rekordmeister vor

Das Ende der Hauptrunde in der 2.Basketball Bundesliga ProB ist in Sicht. Aktuell auf dem ersten Tabellenplatz liegend haben sich die scanplus baskets aus Elchingen bereits das Ticket für die PlayOff-Teilnahme gesichert. Nun heißt es den ersten Tabellenplatz zu verteidigen, um in den PlayOffs von dem mit der Top-Platzierung verbundenen Heimvorteil zu profitieren.

Das viertletzte Spiel der Hauptrunde führt die Elchinger am kommenden Samstag auf die weite Reise zum deutschen Rekordmeister nach Leverkusen, wo sie in der Ostermann-Arena mit 3 500 Plätzen versuchen wollen, eine neue Siegesserie aufzubauen.

Die Bayer Giants haben aus den ersten vier Spielen im neuen Jahr zwei Siege und zwei Niederlagen geholt. Sowohl gegen das Tabellenschlusslicht KIT SC Gequos als auch gegen die Tabellenzweiten aus Rhöndorf konnten sich die Giants durchsetzen, bevor es dann in den letzten beiden Spielen gegen Iserlohn und Frankfurt schmerzliche Niederlagen hagelte. Mit einem Sieg könnten die Elche Leverkusen eine Negativserie anhängen und sie somit in eine kleine Krise stürzen, denn aktuell sind sie Tabellenachter und müssen um ihre PlayOff – Teilnahme bangen.

Im Vergleich zum Hinspiel, das die Elche mit 90:79 verdient gewonnen haben, gab es im Roster der Leverkusener eine Veränderung: Die Giants verpflichteten den Franzose Ron Mvouika. Der 1,96 große Small Forward kommt in seinen bisher 4 Spielen für den deutschen Rekordmeister auf 17 Punkte, 3,5 Assists, 4,5 Rebounds pro Spiel bei einem Effektivitätswert von 15. Der 26-jährige hat bereits College- und Highschool- Stationen in Amerika absolviert, wurde dann aber nicht in die NBA G-League übernommen und landete über eine Zwischenstation in Frankreich bei den Giants in Leverkusen. Mit knapp 78 Punkten pro Spiel zählen die Giants zu den offensivstärksten Teams der Liga.

Vergleicht man die Statistiken der Kontrahenten am kommenden Wochenende sind die Quoten durchaus vergleichbar- herausragend bei den Leverkusenern ist allerdings die Freiwurfquote von 74,5%. Obwohl die Elchinger im letzten Spiel gegen Würzburg 77% ihrer Versuche von der Linie verwandeln konnten, trifft Leverkusen im Saisonschnitt fast 20% mehr.

An guten Tagen kann auf Seiten der Giants Alexander Blessig für ordentlich Ärger sorgen. Im Hinspiel in Elchingen lieferte der ProA-erfahrene Spieler ein sehr gutes Spiel ab. Am offensiven Brett von Leverkusen arbeitet Calvin Oldham Jr. sehr stark und pflückt sich pro Spiel 2,3 Rebounds. Effizientester Leverkusener ist der 2,06 Große Center Jack Donovan. Dieser sehr athletische Center hat den Elchen im Hinspiel ordentlich unter den Körben zu schaffen gemacht, er ist ein Spieler, der auch mal von außen penetriert oder einen Dreier wirft.

Marvin Heckel, der Youngstar des Teams, ist inzwischen in der Liga angekommen und findet immer besser in den Tritt. Der 20-jährige, aus Leverkusen stammende Spieler spielt seit dieser Saison wieder für die Bayer Giants, nachdem er eine Station in Würzburg verbracht hatte.

Die scanplus baskets sind weiterhin mit Abstand Spitzenreiter in Sachen Teamplay - 22,7 Assists pro Spiel sprechen Bände. Gegen Würzburg konnte der junge Elche-Point Guard Marko Krstanovic erneut eine starke Leistung verbuchen und setze seine Mitspieler 10 Mal gekonnt in Szene. Darunter waren auch einige Vorlagen für „Air-Croatias“ (alias Jere Vucica) spektakuläre Alley-Oop-Dunks, mit denen er die Brühlhalle regelrecht zum Toben brachte. Daher fiel es auch nicht sehr ins Gewicht, dass der sprunggewaltige Kroate an diesem Tag nicht seine gewohnte Treffsicherheit von Downtown zeigte. Topscorer des letzten Spiels war mit 22 Punkten Filmore Beck – dabei traf er 5 von 8 Dreiern.

Um für etwas Brühlhöllen-Stimmung in der Ferne zu sorgen werden einige der treuen Elche-Fans mit nach Leverkusen reisen. Die scanplus baskets wollen unbedingt die Punkte nach Hause holen, um auf einer Erfolgswelle Richtung PlayOffs zu reiten.

Der Sprungball in Leverkusen am kommenden Samstag ist auf 19.30 Uhr angesetzt.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 817585

 info(@) scanplusbaskets.de