Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Keine anstehende Veranstaltung

Auftakt des Basketballjahrs 2018 bei den EN Baskets Schwelm

Die scanplus baskets, die den Jahreswechsel auf Tabellenplatz eins der ProB Süd verbracht haben, melden sich zurück aus der kurzen Winterpause. Das erste Spiel des Basketballjahres 2018 führt die Elche zum derzeitigen Tabellenvierten, den EN Baskets Schwelm.

Während die scanplus baskets im letzten Spiel 2017 eine knappe Niederlage auswärts in Coburg einstecken mussten, konnte der heimstarke Aufsteiger Schwelm seine letzten beiden Spiele gewinnen.

Das Engagement von David Hicks, der die Schwelmer Verletztenmisere kompensieren sollte, wurde nach 4 Wochen wieder beendet - Den Topscorer mit 25,5 Punkten pro Spiel zieht es für seine weitere Karriere ins Ausland. Dafür kann Coach Möller auf den wieder genesenen Chris Hortman zurückgreifen. Ergänzend, so gaben die EN Baskets zum Jahresbeginn bekannt, wurde Pointguard Harry Boyce verpflichtet, der bereits in der 1.Regionalliga für Schwelm spielte und in der Aufstiegssaison in 21 Spielen auf 10,4 Punkte, 4,8 Assists und 5,4 Rebounds kam.

Die scanplus baskets stellen mit 86,9 Punkten weiterhin die beste Offensive der Liga. Sogar in der Auswärtsniederlage in Coburg kamen sie auf 95 Punkte, was ihre Offensivqualitäten unterstreicht. Die Elche, die sich bereits seit dem 2. Weihnachtsfeiertag wieder in der Vorbereitung befinden, wollen nun mit neuer Energie uns Jahr starten, konzentrierter arbeiten und an die alten Leistungen anknüpfen. Im Vordergrund soll wieder das extrem gute Teamplay und die Reboundstärke stehen.

Im Hinspiel gegen Schwelm konnten die Elche mit einem 98:73-Heimsieg überzeugen. Besonderer Fokus im Auswärtsspiel bei den Schwelmern, die sehr stark sind im Defensivrebounding, wird auf der Arbeit am offensiven Brett liegen, um so Punkte aus zweiten Wurfchancen zu ziehen.

Topscorer Hayden Lescault, der derzeit erkrankt ist, konnte in den letzten Spielen nicht seine gewohnt starke Leistung abrufen. Die Hoffnung ist groß, das er nach seiner Genesung bald auf seine Erfolgsspur zurück findet. Auch der Einsatz von Center Kristian Kuhn zum Jahresauftakt bleibt ungewiss.

Sehr erfreulich für die scanplus baskets ist jedoch die vollständige Genesung von US-Amerikaner Gregory Graves, der seine Fähigkeiten im Testspiel zwischen den Jahren eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte.

Der Tip-Off zum Auswärtsspiel im EN Baskets Dome in Schwelm am kommenden Samstag, 6.01., ist auf 19.30 Uhr angesetzt.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 817585

 info(@) scanplusbaskets.de