Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Lokaler Big Man bleibt den Elchingern treu

Das Elchinger Eigengewächs Marius Flitsch schaffte in der Meistersaison 2019/2020 den Sprung in den ProB-Kader der scanplus baskets. Vor dem frühzeitigen Corona-Aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga konnte der Center vor allem in den Spielen gegen die Ulmer OrangeAcademy, gegen Würzburg und auswärts in Speyer voll überzeugen. Im neu zusammengestellten Team für die 1. Regionalliga wird er nun zu einem der wichtigen Bausteine für den Erfolg gehören.

Sein ganzes Basketball-Leben verbrachte der 2,14 Meter große und 1993 geborene Marius Flitsch in Elchingen. In der vergangenen Saison wurde der sympathische und bodenständige Big Man von Trainer Igor Perovic ins Team der 1. Mannschaft berufen und gehörte fortan zum ProB-Kader der scanplus baskets. Daran, dass der lange Spieler aus der Elchinger Talentschmiede, der unter Trainer Yavuz Düzgün zuvor in der Oberliga hatte überzeugen können, sich bei den Profis durchsetzen würde, hatte sowieso niemand gezweifelt.

Mit seiner Größe ist Marius Flitsch natürlich eine Macht unterm Korb. Sein Bewegungstalent und seine Fähigkeit, auch von der Dreipunktelinie Treffer landen zu können, machen ihn zu einem sehr unberechenbaren Center, der für jeden Gegner schwer einzuschätzen ist. Dem Team Herren 1 der scanplus baskets wird er in der 1. Regionalliga sicher helfen, da der Spieler bereits über jede Menge Erfahrung und Spielintelligenz verfügt. Da Flitsch auch in der Defensive stark aufspielen kann, ist es umso erfreulicher, dass er mit den Elchingern zusammen für den Erfolg in der 1.Regionalliga sorgen will.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 - 817585

 info(@) scanplusbaskets.de