Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Elche empfangen Löwen zum Hauptrundenabschluss

Im letzten Hauptrundenspiel, bevor die Karten in den Play-offs neu gemischt werden, geht es für die scanplus baskets Elchingen am 22. Spieltag der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB Süd gegen die Basketball Löwen. Tip-off ist am Samstag um 19:30 Uhr in der Brühlhalle.

Nach 21 Spieltagen sind die scanplus baskets mit 19 Siegen und zwei Niederlagen Erster. Die Basketball Löwen stehen bei drei Siegen und 18 Niederlagen und sind momentan Schlusslicht.

Dennoch sollten die Erfurter keinesfalls unterschätzt werden. Die Thüringer können in jeder Partie zu jeder Zeit heiß laufen. Ein Beispiel dafür ist der 104:93-Sieg über Würzburg vor einigen Wochen, als die Löwen 44% ihrer 32 Versuche von Downtown trafen. Dazu kommt die Personalsituation bei den scanplus baskets. Stefan Fekete, der am vergangenen Wochenende in Gießen umknickte, wird definitiv ausfallen. Hinter den Einsätzen von Marius Flitsch, Darian Cardenas und Jacob Mampuya steht noch ein Fragezeichen.

Schon in der vergangenen Woche war das Team von Headcoach Florian Gut in der Brühlhalle zu Gast. Am Sonntag gab es eine 91:73-Niederlage bei der OrangeAcademy. Vor allem in Korbnähe waren die Thüringer deutlich unterlegen und trafen nur 31% ihrer Dreier, die Ulmer dagegen 57%. Topscorer war einmal mehr Adam Nathan Campbell Thoseby, der 27 Punkte erzielte, gefolgt von Maximilian Kuhle mit 18.

Die Elche waren vergangene Woche in Gießen und trafen dort auf die Rackelos. Nach einer ersten Halbzeit auf Augenhöhe drehten die scanplus baskets völlig auf und gewannen am Ende deutlich mit 75:101. Dabei kontrollierten die Elche das Rebounding mit 29:49 und trafen 43% ihrer Dreier und hielten ihre Gegner bei 29% von Downtown. Luka Kamber (27 Punkte, 10/11 Field Goals, 8 Rebounds) und Lamar Mallory (22 Punkte und 11 Rebounds) stachen aus einer exzellenten Mannschaftsleistung ein wenig heraus.

Seit sieben Spielen haben die Erfurter ein britisches Duo, das die Mannschaft verstärkt hat. Adam Nathan Campbell Thoseby gehört zu den besten Scorern der Liga. Er trifft 39,3% seiner 8,7 Dreierversuche pro Spiel und kommt auf 26 Punkte pro Partie. Mit Theodore Christopher Samuel Turner haben die Thüringer einen 2,13 Meter langen Center, der auf 7,7 Punkte und 9,4 Rebounds pro Spiel kommt.

Robert Franklin ist der Veteran der Mannschaft. Mit 10,3 Punkten und 10,1 Rebounds kommt der US-Amerikaner im Schnitt auf ein Double-Double.

Mit Maximilian Kuhle, der auf 19,3 Punkte pro Partie kommt, haben die Löwen einen weiteren Kandidaten, der jederzeit heiß laufen kann.

Die Elche wollen mit einem weiteren Sieg die Siegesserie auf 17 ausbauen und mit breiter Brust in die Play-offs gehen. Dabei hoffen sie auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 - 817585

 info(@) scanplusbaskets.de