Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Elche reisen zum Tabellenführer

 
Bereits am kommenden Samstag (20 Uhr) geht es für die scanplus baskets Elchingen zum Auswärtsspiel bei den Bayer Giants Leverkusen. Nach den nahezu 40 perfekten Minuten am vergangenen Samstag reisen die Elche mit viel Rückenwind zum Spitzenreiter, den sie zuvor mit 95:64 quasi aus der Halle gefegt hatten.

Trotz der ihrer ersten Saisonniederlage in der Brühlhalle rangieren die Giants weiterhin mit einem komfortablen Vorsprung auf dem ersten Platz. Der Vorsprung auf die wiha Panthers Schwenningen beträgt zwei Siege. Die Elche dagegen sind mit einem Sieg Rückstand auf dem dritten Platz.

Die Leistung der scanplus baskets war an beiden Enden atemberaubend, aber vor allem defensiv konnten einige Ausrufezeichen gesetzt werden. So wurden die Leverkusener, die bis dato 87,2 Punkte pro Spiel erzielten, bei nur 64 Zählern gehalten. Dazu trafen die Giants (bis vor dem vergangenen Spiel bei 46,5% erfolgreichen Feldwürfen) nur 29,2% ihrer Versuche aus dem Feld.

Topscorer Tim Schönborn, der vor dem vergangenen Spiel bei 14,4 Punkten pro Spiel (70,4% Zweier und (42,6% Dreier) stand, wurde bei 0 Punkten gehalten. Auch Big Man Nick Hornsby, der zu den tragenden Säulen gehört, erwischte mit 2 Punkten (1/8 Würfe aus dem Feld) einen Abend zum Vergessen. Einzig Ron Mvouika (16 Punkte) und Dennis Heinzmann (13 Punkte und 14 Rebounds) erwischten annähernd Normalform.

Von der beeindruckenden Leverkusener Tiefe konnte man am vergangenen Samstag einiges sehen. So stand keiner der Giants-Akteure mehr als 23 Minuten auf dem Parkett.

Auch wenn bei Leverkusen am Samstag nicht viel lief, darf man nicht vergessen, dass die Giants dieses Mal den Heimvorteil haben. Dazu treffen die Elche immer noch auf die punktbeste Offensive der ProB-Süd, die die beste Feldwurf- und Dreipunktequote vorweisen kann.

Dennoch haben die Elche gezeigt, dass mit viel Kampf an den Brettern, einer intensiven Defense und einer teamdienlichen Leistung (24 Assists bei nur 12 Turnover) ein Sieg möglich ist.

Das nächste Heimspiel der scanplus baskets ist am Samstag (15. Dezember) um 19 Uhr gegen den BBC Coburg. Dies ist zugleich das letzte Heimspiel vor dem Jahreswechsel.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 817585

 info(@) scanplusbaskets.de