Keine anstehende Veranstaltung

2. Basketball-Bundesliga ProB-Meister 2018: scanplus baskets

 

Nichts deutete am Anfang der Saison darauf hin. Das Saisonziel: Erreichen der PlayOffs. Mit dem Start der Hauptrunde wurde von Spiel zu Spiel deutlicher: Hier reift eine Mannschaft heran, bei der nicht einzelne Spieler die Stars sind, sondern das Team der Star ist. Nach der Hauptrunde belegten wir den 1. Platz in der Südstaffel, und faktisch waren wir bei allen statistischen Werten das beste Team der gesamten ProB.

Fazit: Teamwork, Teamwork und noch mal Teamwork führen zum Heimrecht in allen Runden der PlayOffs.

Achtelfinale gegen Itzehoe - klare Angelegenheit: 2 Spiele, 2 Siege.
Viertelfinale gegen Bochum - der Vierte der Hauptrunde ProB Nord. Ein schwieriger Gegner.
1. Spiel zu Hause - klare Angelegenheit, 88:68
2. Spiel auswärts - Rhythmus verloren, Spiel verloren, 63:79
3. Spiel zu Hause - Spiel gedreht, Spiel gewonnen, 82:72
Halbfinale gegen Schalke 04 – dem Zweitplatzierten der Hauptrunde ProB Nord. Ein zäher Gegner.
1. Spiel zu Hause - fulminanter Start, klare Klatsche, 90:54
2. Spiel auswärts - ruppig, Rugby-Härte beim Basketball, 65:73
3. Spiel zu Hause - den Schalkern die Grenzen aufgezeigt, 78:67
Finale gegen Rostock - fulminante Kulisse mit mehr als 4500 Besuchern
1. Finalspiel - hochklassiger Basketball, gigantische Aufholjagd, gute Ausgangsposition, 94:93
2. Finalspiel - ein Heimspiel vor Rekordkulisse, besser konnte man es sich kaum wünschen: souveräner Sieg gegen die Rostock Seawolves mit 85:67.

Fazit: Eine tolle Saison wurde belohnt. Die Jungs haben es verdient. Sie haben über viele Monate hinweg hart gearbeitet, sind zum Team gewordenhaben als Team gespielt und als Team gewonnen. Wir wollen niemanden herausheben, aber alle ehren: Die Coaches Dario Jerkic (Headcoach und Sportlicher Leiter) Pero Vucica (Co-Trainer), Aron Lange (Co-Trainer) und Florian Vogt (Athletiktrainer). Die Spieler Marin Petric, Jere Vucica, Brian Butler, Stefan FeketeFilmore Beck, Marko Krstanovic, Kristian Kuhn, Karlo Rosic, Edin Alispahic, Gregory Graves, Hayden Thomas Lescault und Tim Köpple. Das Medical Team Dr. Spies (Teamarzt), Stephan Preiß (Physiotherapeut - ASB) und Orhan Ramadani (Rehapro, Neu-Ulm) und die vielen ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes vom ASB Region Alb & Stauferland.

Bei allen Spielen dieser Saison war immer ein sechster Spieler mit auf dem Feld: die Fans. Sie stehen hinter unserem Team, unterstützen im Großewie im Kleinen, feuern an, sorgen für diese besondere Stimmung und Atmosphäre, bereitwillig, unvoreingenommen mit Teamgeist und Fairness. Sie machen die Brühlhalle zu dem was sie ist, zur Festung und „Brüllhölle“. Sie sind auch auswärts unser Heimfaktor und stärken dem Team emotional und motivierend den Rücken.

Auch die Organisation muss stimmen. Virginia Grau Andreu, Aron Lange, ArgzonBegu, Nico Eigner, Marin Petric, Laurin Ertekin, Marc Kleinschrodt, Felix Rasch, Frauke Seelemann, Nina Heinz, das Gastroteam der Eltern der U10, U12 und U14, das Gastroteam der Azubis von scanplus, das Aufbauteam des Fanclubs, dasVerwaltungsteam der Azubis von scanplus und das Marketingteam von scanplussorgten dafür mit viel Einsatz. Die Presse-, Online- und Öffentlichkeitsarbeit wurde geleistet von Thomas Schaudt, Claudia Klammt, Laurin Ertekin und Udo Eberl. Fotografiert wurde von Markus Imhof, Dieter Hirt und Jochen Kohlenberger. Den Live-Stream, die Highlight-Videos und die Trainerinterviews mit tollen Bildern und den Kommentatoren und Interviewern wie Marc Kleinschrodt, Thomas Schaudt und Jürgen Dirr wurde vom Live-Stream-Team der scanplus academy produziertDank gilt auch den Hallensprechern Nico Lange und Franklin Woods, den Aktiven am Anschreibetischmit Hasan Yilmaz, Alper Yilmaz, Moritz Dräsner, Timo Sipöcz und Yavuz Düzgün und den weiteren Jugendspielern, die dieses Team unterstützt haben. Und natürlich auch den zahlreichen ungenannten ehrenamtlichen Helfern, jedem einzelnen Sponsor, der Gemeindeverwaltung von Elchingen, insbesondere unserem Hausmeister Rudolf Plebst, dem Verein und allen Abteilungsleitern. Ohne all diese Unterstützung wäre dieser Erfolg nicht möglich geworden.

VICUS NOSTER -  DEFENSUS EST!

Danke.

Was steht für die Saison 2018/19 bereits fest? 

Die Lizenz-Erteilung durch die Liga vorausgesetzt, werden die scanplus baskets in der ProB spielen, und wir freuen uns besonders auf die Derbys gegen die Ulmer OrangeAcademy und das Team Ehingen Urspring.

Dario Jerkic wird unser neuer Sportdirektor sein. Der neue Headcoach wird schon bald bekanntgegeben.

Virginia Grau Andreu bleibt Geschäftsführerin der Elchinger Basketball Betriebs UG. Aron Lange bleibt Abteilungsleiter Basketball. Der Vereinsmanager, der ihm nachfolgt, wird demnächst bekanntgegeben.

Aron Lange wird als Assistant Coach ausscheiden, der neue Assistant Coach wird demnächst bekannt gegeben.

Florian Vogt bleibt Athletiktrainer der scanplus baskets, Nico Eigner wird Marketingleiter der scanplus baskets.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 817585

 info(@) scanplusbaskets.de