Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Herren 2 erspielt sich knappen 89:85-Auswärtssieg bei der BG Remseck

Das Auswärtsspiel unserer Herren 2 gegen die BG Remseck stand unter denkbar ungünstigen Voraussetzungen: unser H2-Kader musste auf insgesamt ach Spieler verzichten (Dierenbach, El Banna, Beyschlag, Draessner, Düzgün C. und alle drei U18-Spieler, die zeitgleich ein eigenes Spiel hatten). Folglich reisten die scanplus baskets nur zu siebt zum Tabellenvierten. Der Gastgeber hingegen trat mit 10 Spielern an.

Ungeachtet der zahlenmäßigen Unterlegenheit starteten die Elche mit großem Siegeswillen in die Partie, hatten allerdings zunächst mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. Zu viele leichte Korbleger wurden, wie zuletzt gegen Reutlingen, nicht getroffen. Auch unterliefen den Elchen einige leichtsinnige und vermeidbare Ballverluste und Coach Yavuz Düzguns taktische Anweisungen wurden anfangs weder in der Offensive noch in der Defensive zu seiner vollen Zufriedenheit umgesetzt. So konnten sich die Elche nie wirklich absetzen und es blieb sehr spannend. Lediglich am Anfang des dritten Viertels führten die baskets mit 54:45 zeitweise zweistellig.

Im weiteren Verlauf geriet der ohnehin schon dezimierte H2 – Kader zunehmend in Foul Trouble. Im Zuge eines technischen und unsportlichen Fouls musste Tim Semmle die Halle verlassen. Auch Marko Markovic, Top Scorer der Oberliga, holte sich in der Mitte des dritten Viertels sein viertes Foul ab. Infolgedessen kämpften sich die Gastgeber Mitte des vierten Viertes mit einem 72:72 ins Spiel zurück.

Nach einer Auszeit waren es dann Moritz Ufschlag (12 Punkte) und Marko Markovic (Topscorer mit 32 Punkten), die mit einem 3er und 6 von 6 Freiwürfen in der Endphase die Nerven behielten und den Sieg nach Hause brachten. „Da wir in den vergangenen zwei Saisons nur wenige enge Spiele hatten, sind wir noch recht unerfahren im Umgang mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Wir müssen weiterhin an uns arbeiten, sodass jeder von uns genügend Verantwortung übernehmen kann.“ Resümierte Coach Düzgün nach dem Spiel.

Das nächste Spiel bestreiten unsere Herren 2 am kommenden Samstag um 19 Uhr in der heimischen Brühlhalle. Der Gegner wird Konstanz, angeführt von Spielertrainer Sama Thiam, sein.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 - 817585

 info(@) scanplusbaskets.de