Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Ersatzgeschwächte u12 verliert zwei Spiele in Heidenheim

Die u12 Mannschaft der scanplus baskets konnten am Samstag nur zu 8 nach Heidenheim fahren und mussten sich dort zweimal geschlagen geben. Schon die Trainingswoche verlief nicht unter besten Bedingungen, da ein paar Spieler im Schullandheim waren und andere krank oder verletzt pausieren mussten. Am Freitag meldeten sich dann auch noch zwei Rückkehrer aus dem Schullandheim krank oder verletzt für das Turnier am Samstag ab.

So musste die Mannschaft mit nur 8 Spielern, von denen eigentlich 5 noch in der u10 spielen könnten nach Heidenheim fahren. Im ersten Spiel konnte man zu Beginn noch einigermaßen mithalten und vor allem in der Verteidigung die Heidenheimer Angriffe stoppen. Erst im zweiten Viertel setzten sich die körperlich überlegenen Heidenheimer entscheidend ab (2:11 Halbzeitstand). Der Vorsprung wurde immer größer und die Hoffnung auf eine Wende immer kleiner. So mussten sich die jungen Elche am Ende deutlich mit 9:23 geschlagen geben.

Im zweiten Spiel des Turniers standen die scanplus baskets dem SV Tomerdingen gegenüber. Trotz der deutlichen Niederlage im Spiel vorher kämpften die Elchinger Spieler von Beginn an um jeden Ball. Der Einsatz und die Geschwindigkeit waren deutlich besser als im ersten Spiel. Doch leider konnte man die erkämpften Freiwürfe nicht in Punkte umwandeln und lag deshalb zum Ende des ersten Viertels mit 6:12 zurück. Doch der Kampfgeist der Elche war geweckt und so konnten sie im zweiten und dritten Viertel wieder aufholen. Im vierten Spielabschnitt gelang dann erstmals die Führung 22:20. Die jungen Tomerdinger bewiesen aber in einer hecktischen Schlussphase, bei der die Halle zu brennen schien die Nerven und verwandelten noch einen Feldkorb und zwei Freiwürfe zum 22:24 Sieg.

Ohne den verletzten Topscorer Timo Gerl fehlte den Elchingern eindeutig eine verlässliche Angriffsoption.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 817585

 info(@) scanplusbaskets.de